Glücklich werden dank der neuen Fashion-Trends 2015

Die Zeichen sind eindeutig: Die Sonne zeigt sich wieder häufiger am Himmel, die Temperaturen kehren den eisigen Regionen des Thermometers nach und nach den Rücken zu und auch die Pflanzen und Gärten werden allmählich wieder grüner. Der Winter neigt sich tatsächlich langsam dem Ende zu und in Kürze werden unsere dicken Mäntel, Mützen und Handschuhe schon wieder im Kleiderschrank verschwunden sein. Die traurige Erkenntnis, die häufig mit diesem alljährlichen Ritual einhergeht, ist die enttäuschende Einsicht, dass unsere Kleider für den Frühling und Sommer entweder nicht mehr richtig passen oder modisch völlig “out” sind. Doch keine Sorge, die neusten Trends für 2015 sind schon unterwegs.

Kleider machen glücklich

Doch warum überhaupt den Trends folgen und immer gut angezogen sein? Eine Studie hat ergeben, dass Menschen, die gut angezogen sind selbstbewusster, erflogreicher und demnach auch glücklicher sind. Ob nun bei der Arbeit, einem stilvollen Abend im Restaurant oder auch einfach nur zu Hause auf dem Sofa beim Entspannen vor dem Fernseher, vielleicht aber auch beim Zeitvertreib auf Online-Gaming-Seiten wie Betsson, gute Kleider können unsere Laune heben und uns insgesamt zufriedener fühlen lassen. Warum sollte man aus diesem riesigen, psychologischen Potential, das gute Kleidung allem Anschein nach besitzt, nicht Nutzen schlagen? Mit den Trends diesen Jahres gibt man zu jeder Zeit eine gute und somit auch glückliche Figur ab.

Trends 2015: Die Denim-Rückkehr, helle Farben und Clogs

Im Februar dieses Jahres zeichnete sich auf der Londoner Fashion Week erstmals im großem Rahmen ab, mit welcher Mode man 2015 richtig liegt. Die erste Antwort mag hierbei überraschend anmuten, aber tatsächlich ist einer der Trends das sogenannte New Denim. Jeans-Stoffe, ob nun in Form von Jacken, Röcken oder gar als Overalls waren bei Designer in der Kreationsphase überaus beliebt. Vor allem besonders dunkle Blautöne scheinen es den Modeschöpfern hierbei angetan zu haben.

Die Schlussfolgerung, dass unser modisches Frühjahr und der darauffolgende Sommer 2015 deshalb generell von dunklen Farben dominiert werden, ist jedoch unbegründet. Schließlich präsentierten sich viele der Schönheiten auf dem Laufsteg in leuchtenden, beinahe grellen Gelb- und Orangetönen. Passend zu den farbenfrohen Monaten, welche vor uns liegen, ist es also an der Zeit mit unserer Kleidung die hellere, fröhlichere Stimmung aufzunehmen und die graue Jahreszeit auch modisch endlich hinter uns zu lassen.

Und auch an das Wohlbefinden unserer Füße haben die Designer in diesem Jahr gedacht. Um den wärmeren Jahreszeiten auch zu Fuß gewappnet zu sein, zeigten viele Models auf den bisherigen Fashion-Shows in diesem Jahr zunehmend Clogs. Ob als Sandale, als halb offener Sommerschuh oder sogar als Schlappe, Sommerschuhe mit Holzsohle feierten in diesem Jahr, ähnlich wie die Denim-Mode eine Art modische Wiedergeburt. Egal wie heiß der Sommer werden mag, mit diesen Schuhen kommt man sicher nicht ins Schwitzen.

Finde Deinen Stil

Auch wenn einige der Trends der Fashion-Shows dieses Jahres überraschend und zunächst ungewöhnlich erscheinen mögen, so sind sie doch ein ziemlich sicherer Wegweiser zu einer guten und stilvollen Garderobe für die kommenden Monate. Jetzt liegt es an uns, diese Trends mit dem eigenen individuellen Stil zu verbinden. Die Belohnung, die auf uns wartet kennen wir ja nun: Eine selbstbewusstere, erfolgreichere und glücklichere Psyche.

Category: Mode | Tags: , ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *