Campomaggi – knautschiger Vintage-Look aus Italien

Das Label wurde 1986 von Marco Campomaggi gegründet. Der kreative und geschickte Sohn eines Bildhauers fertigte seine ersten Taschen in Handarbeit an und verkaufte sie am Strand und an seine Freunde. Da Italien das Mutterland der Lederverarbeitung ist und für hochwertige Ledersorten, sorgfältige Verarbeitung und ein geschmackvolles Design steht, bekam der junge Designer schon recht bald viel positives Feedback und Unterstützung.

Cooler Used-Look

Die Marke ist längst Inbegriff geworden, für einen coolen Used-Look, den viele Stars lieben. Doch so zerknautscht und geliebt die Taschen auch aussehen, so geheimnisvoll ist ihre Herstellung: Der Designer hat sich sein Verfahren zur Lederverarbeitung patentieren lassen. Zunächst werden die Taschen aus ausgesuchtem Rindsleder genäht. Erst dann erhalten sie durch bestimmte Waschungen und Färbungen ihren typischen Used-Look. So entstehen lauter Unikate. Unikate, die ihre Träger ins Herz schließen und einfach überallhin mitnehmen, denn sie werden immer mehr zu guten Freunden. Besonderes Feature: Die Taschen verändern mit der Zeit ihr Aussehen und gewinnen an Charakter, das Leder verfärbt sich an manchen Stellen dunkler.

Auch Glitzer und Glamour sind zu haben

Auch bei diesem Label geht es durchaus mal glitzrig und glamourös zu. So werden die aktuellen Stücke gerne über und über mit Nieten besetzt oder das Leder bekommt einen edlen metallisch glänzenden Anstrich. Heraus kommt ein beeindruckender Glam Rock Stil, der wunderbar lässig und unkonventionell wirkt. Campomaggio ist der Gegenentwurf zu den edlen exklusiven Luxuslabels der Stars und wird daher gerne demonstrativ von markanten Persönlichkeiten wie Hillary Swank getragen. Wer sich einen Überblick über die Welt der Designertaschen verschaffen will und sich informieren, welche Online-Shops für Luxusmarken vertrauenswürdig sind, der sollte bei Designertaschen-Shops vorbeischauen. Hat man sich für eine Tasche dieser Marke entschieden, bleibt noch die Frage: Was ziehe ich dazu an?

Wie kombiniert man Campomaggi Taschen?

Diese Taschen sind herrlich vielseitig. Natürlich wollen sie lieber zu lässigen Styles getragen werden als zum Abendkleid. Wer jedoch Mut hat, diesen Stilbruch zu begehen, kann sich allerdings ungeteilter Aufmerksamkeit sicher sein. Im Alltag trägt man diese Taschen völlig unkompliziert zu modernen Jeans. Dazu Print-Shirts und gerne coole Lederjacken. Für den Abend empfiehlt es sich den puren natürlichen Lederlook mit etwas Glanz-Finish zu veredeln. Hierfür sollte man schon zu auffälligen, großen Schuckstücken wie Armreifen, Amuletten, Ringen mit großen Steinen und glitzrigen Gürteln greifen.

Category: Mode | Tags: ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *