Arganöl – mehr als nur ein Speiseöl

Arganöl wird aus der Arganbaumfrucht gewonnen. Der Arganbaum wächst ausschließlich in Marokko und konnte bisher nicht woanders kultiviert werden. Arganöl wird vor allem in der Kosmetik und der Gastronomie verwendet. Arganöl hat einen besonders intensiven Geruch und eine extrem goldene Farbe. Der Arganbaum wächst nur in einem eng begrenzten Gebiet Marokkos.

Unterschiedliche Sorten

Arganöl wird als natives Öl, also aus gerösteten Argankernen und aus ungerösteten Kernen angeboten. In der Lebensmittelindustrie wird es vor allem als natives Arganöl angeboten, da durch die Röstung ein besonderes Röstaroma entsteht. Das Öl hat einen nussigen Geschmack. Beliebt ist dieses Öl bei der Zubereitung von Salaten, aber auch bei warmen Gerichten. Neben der Verwendung in der Küche findet Arganöl aber auch als Kosmetik- oder Heilöl. Innerhalb der Kosmetik gibt es ebenfalls mehrere Anwendungsgebiete. So findet das reine Öl seine Verwendung zum direkten Auftragen auf die Haut. Neben dem puren Öl sind im Handel inzwischen auch viele Kosmetikprodukte erhältlich, die als Bestandteil Arganöl haben. Je weiter vorne auf der Zutatenliste Arganöl angegeben ist, umso mehr Arganölbestandteile hat das Produkt und umgekehrt.

Die Verwendung in der Kosmetik

Als Heil- und Kosmetiköl wird Arganöl bei unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt. Dem Öl werden desinfizierende, antioxidative, pilz- und bakterienhemmende, zellverjüngende, abwehrstärkende und durchblutungsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Aber auch bei Haar- und Hautproblemen, Fettstoffwechselstörungen, Gelenkerkrankungen, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird es angewandt. Für die Haare ist Arganöl besonders pflegend.

Das Besondere an Arganöl

Die Wirk- und Inhaltsstoffe von Arganöl gelten als besonders hochwertig und einzigartig. Das Öl hat einen hohen Anteil an Phytosterine. Diese pflanzlichen Sterine können im menschlichen Körper die Cholesterinaufnahme reduzieren. Daneben enthält das Öl auch Schottenol und Spinasterol, zwei Delta-7-Stigmasterole. Diesen Stoffen wird eine zellstimulierende und antitumorische Wirkung zugesprochen. Einmal täglich einen Esslöffel Arganöl eingenommen soll bereits für eine positive Wirkung reichen.

Wo ist Arganöl erhältlich?

Obwohl noch relativ teuer, findet man Arganöl inzwischen in vielen Feinkostläden. Aber auch im Internet ist das Öl inzwischen in hochwertiger Ausführung erhältlich. Egal ob beim Kauf im Ladengeschäft oder im Online-Shop sollte darauf geachtet werden, dass auf dem Öl das europäische Bio-Siegel angebracht ist. Dieses Siegel ist zwar noch keine hundertprozentige Garantie für eine gute Qualität, aber es ist zumindest ein Hinweis auf den Anbieter. Denn nur Anbieter, die ihre Produkte von einer unabhängigen Stelle überprüfen lassen, erhalten dieses Bio-Siegel. Gutes Öl hat zu Recht seinen Preis, was natürlich für alle Ölsorten gilt. Auch bei Arganöl muss auf den Verkaufspreis geachtet werden. Bei vermeintlichen Schnäppchen kann mit der Qualität des Öles etwas nicht stimmen, weshalb bei billigen Produkten unbedingt Skepsis angebracht ist. Der Arganbaum wächst nur in einem eng begrenzten Bereich und auch der Ertrag je Baum ist relativ gering. Aus diesem Grund ist es überhaupt nicht möglich, echtes Arganöl zu einem Billigpreis anzubieten. Wer bereits hochwertiges Arganöl probiert oder verwendet hat, wird den Geschmack von Billigprodukten ohnehin bemerken. Aber auch „unerfahrene“ Käufer sollten sich auf ihren Geschmackssinn verlassen. Ein hochwertiges Arganöl lässt sich bereits am Geruch von einem minderwertigen Produkt unterscheiden. Für 250ml hochwertiges Arganöl muss mit einem Preis von über 20 Euro gerechnet werden.

Category: Trends | Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen